Qype: Jumalis in Frankfurt am Main

6 04 2008

Frankfurt am MainBarsBars

Das Jumalis ist für mich eine typische Absacker-Location. Und das sei keinesfalls negativ verstanden. Wenn Sachsenhausen die Bürgersteige hochklappt, bietet das Jumalis den Nachtschwärmern noch viele Stunden einen Hafen. Bei Service und Cocktails bin ich eigentlich nie enttäuscht worden. Nur manchmal meinte man es eher zu gut mit mir und ich musste darum bitten, mein Mischgetränkt noch etwas zu "entschärfen". Man bekommt also etwas für sein Geld (auch wenn ich als Cocktailliebhaber es lieber feiner im Geschmack mag). Die Cocktailkarte ist umfangreich und mit vielen Klassikern und etlichen Specials. Wer Beratung wünscht, wendet sich an den kompetenten Barkeeper (und logischerweise nicht an die Bedienung). Das Jumalis ist gemütlich und loungig eingerichtet (und keinesfalls "ein Loch").

Einziger Wermutstropfen: Das Publikum ist manchmal recht unterschiedlich und manche wären in einem Cafe oder Bistro besser aufgehoben als in einer Cocktailbar.

Ich freue mich schon auf den Sommer, wenn man auch an der Straße sitzen kann und nur warten muss, bis Freunde und Bekannte sich auf ein Getränk dazusetzen.

Mein Beitrag zu Jumalis – Ich bin Jotha – auf Qype


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: